Das Rennrad

Das Rennrad ist ein tolles Vehikel. Mit dem Rennrad kann man sehr schnell sehr weite Strecken zurücklegen. Man ist wesentlich schneller als mit anderen Fahrrädern unterwegs. Was gibt es für Vorteile und was für Nachteile beim Rennrad.

Vorteile des Rennrads

Der größte Vorteil des Rennrads ist natürlich, dass man sehr schnell mit ihm fahren kann. Es schlägt so gut wie jedes andere Fahrrad. Das Mountainbike hat keine Chance. Lediglich ein schnelles S-Pedelec könnte es mit dem Rennrad unter Umständen aufnehmen. Hierzu sei aber gesagt, dass das S-Pedelec natürlich einen Motor hat und somit schon fast in die Kategorie Mofa/Moped fällt.

Ein weiterer Vorteil des Rennrads ist sein geringes Gewicht. Das Rennrad kann man einfach mal schnell unter den Arm klemmen und eine Treppe hochtragen. Das ist gar kein Problem. Rennräder wiegen meist nur so zwischen 5 bis 10 kg. Wer schon mal ein Rennrad angehoben hat, weiß wie leicht so ein Rennrad ist. Das ist kein Vergleich gegen andere Fahrräder, bei denen man sich manchmal fast einen Kreuzbruch holt, wenn man diese anhebt. Somit ein klarer Pluspunkt für das Rennrad.

Nachteile des Rennrads

Einer der größten Nachteile bei Rennrädern ist die relativ geringe Stabilität. Das betrifft vor allem die Räder. Schwere Fahrer über 100 kg könnten hier Probleme bekommen das passende Rennrad zu finden. Es gibt Möglichkeiten sich Räder mit mehr Speichen zu kaufen, die dann stabiler sind. Aber für ganz schwere Fahrer fällt das Rennrad als Fortbewegungsmittel schon fast weg. Das ist natürlich sehr schade, denn Rennrad zu fahren macht sehr viel Spaß.

Ein weiterer Nachteil des Rennrads ist, dass man sehr eingeschränkt ist, wo man fahren kann. Mit dem Rennrad muss man immer darauf achten, dass man möglichst glatte Strecken hat, also am besten auf asphaltierter Straße oder auf Radwegen. Hier muss man dann allerdings auch schon vorsichtig bei Bordsteinen sein. Diese kann man nicht einfach herunterfahren. Das gibt dann ganz schnell eine Acht im Rad. Wald- und Feldwege sind für das Rennrad nicht das ideale Terrain. Hierfür ist dann eher das Mountainbike prädestiniert. Das sollte man also immer im Hinterkopf haben, sofern man sich ein Rennrad kaufen will.

Hilfreiche Links zum Rennrad

Hier eine kleine Auswahl interessanter Links zum Thema Rennrad:

  • Speed Ville: Ein cooler Rennrad-Blog mit vielen interessanten Infos
  • Ciclista.net: Ein weiterer sehr spannender Radsportblog
  • RennRad: Ein Magazin rund um das Rennrad
  • Rose Rennräder: Ein Händler mit einer Auswahl vieler guter Rennräder
  • Canyon Rennräder: Ein weiterer sehr guter Händler und Hersteller hochwertiger Rennräder

2 Gedanken zu „Das Rennrad“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.