Das Fahrrad – Das Fortbewegungsmittel der Zukunft?

Ist das Fahrrad DAS Fortbewegungsmittel der Zukunft? Denn eines ist klar, so wie es derzeit auf der Welt zugeht, kann es nicht weitergehen. Der Klimawandel ist immer weiter am Voranschreiten, wir benötigen Alternativen. Das Fahrrad könnte so eine Alternative zum Auto sein.

Das Fahrrad hat einige Vorteile

  • Es bläst keine Abgase in die Luft.
  • Man betätigt sich sportlich, wenn man mit dem Fahrrad fährt.
  • Das Fahrrad nimmt wenig Platz weg. Das ist gerade in den immer voller werdenden Städten ein klarer Vorteil.
  • Ein Fahrrad ist auch sehr günstig in der Anschaffung. Bereits für sehr wenig Geld kann man sich ein Fahrrad kaufen. Im Notfall kann es sich auch gebraucht kaufen und bekommt es so fast für einen Appel und ein Ei.

Aber auch ein paar Nachteile hat das Fahrrad

  • Man kann nicht so leicht große Strecken zurücklegen. Es ist also wirklich eher für die Stadt geeignet, um damit zur Arbeit zur fahren.
  • Mit dem Fahrrad lassen sich auch nicht so viele Sachen transportieren.
  • Es ist in immer voller werdenden Städten gefährlich mit dem Fahrrad zu fahren. Hier muss die Politik auf jeden Fall etwas ändern. Eine gute Sache ist hier der Volksentscheid Fahrrad, der sich für mehr Fahrradwege stark macht. Ein gutes Vorbild für die Städte dieser Welt.

Ist das Fahrrad das Fortbewegungsmittel der Zukunft?

Über deine Meinung freue ich mich. Ist das Fahrrad für dich ein Fortbewegungsmittel der Zukunft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.