Können e-Bikes die Welt verändern?

E-Bikes sind elektronische Fahrräder und diese Fahrräder sind prädestiniert die Welt zu verändern. Warum? Das wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Ein e-Bike ist zunächst teuer, aber es wird sich schnell auszahlen. Man kann damit schneller von A nach B kommen und muss sich dabei nicht einmal viel anstrengen. Das Fahrrad selbst ist recht wartungsarm und wenn es dennoch einmal repariert werden muss, kann man dies im Fachhandel erledigen. Die meisten Fahrradshops kennen sich gut mit E-Bikes aus und wissen genau, was zu tun ist, wenn das Rad nicht mehr korrekt funktioniert. Diese Fahrräder sehen auch noch richtig toll aus. Sie sind für Männer und Frauen perfekt, die nicht mehr auf das Auto angewiesen sein wollen. Man kann damit sehr hohe Geschwindigkeiten erzielen und so schneller in der Stadt oder sogar auf dem Land voran kommen. Nun sind diese Fahrräder natürlich auch leicht zu bekommen. Man kann sie online bestellen oder schaut sich einfach das neueste e-Bike beim Händler in der Nähe an. Dort bekommt man natürlich einen erstklassigen Service geboten. Denn man kann unter Umständen das E-Bike direkt testen. Diese Fahrräder werden die Welt verändern und das steht auf jeden Fall fest.

Warum diese Fahrräder immer beliebter werden

Fast jeder Mensch kann Fahrrad fahren. Man bekommt es von den eigenen Eltern gelehrt und wer einmal damit begonnen hat Fahrrad zu fahren, wird das auch nicht mehr verlernen. Umso besser ist es, über den Kauf eines e-Bikes nach zu denken. Wenn Sie errechnen, wie viel Geld Sie in die Wartung eines Autos stecken, werden Sie schnell merken, dass sich die Investition lohnen kann. Sie tun der Umwelt etwas gutes und dauerhaft Ihrem Geldbeutel auch. Sie sehen also, es gibt keinen Grund sich nicht über die Anschaffung eines E-Bikes Gedanken zu machen. Betrieben werden diese Fahrräder mit einem Akku. Dieser kann aufgeladen werden und hält dann sehr lange durch. Man kann entweder aus eigener Kraft Fahrrad fahren oder man verlässt sich auf das Fahrrad. Dennoch muss man weiterhin die Pedale treten und das kommt auch der eigenen körperlichen Fitness zugute. Denn man kann beim E-Bike Fahren die eigene Kondition stärken und sich fit halten. Sie sehen ganz bestimmt schon bald, dass Fahrrad fahren besser ist, als mit dem Auto zur Arbeit zu fahren.

Schneller im Job

Da besonders in großen Städten immer wieder dichter Verkehr herrscht und das sowohl am Morgen als auch beim Feierabend, kommt man mit einem E-Bike viel schneller voran. Sie werden somit schneller zuhause sein und Ihre Familie auch schneller wieder sehen. Mit dem E-Bike erspart man sich viele Nerven und man kann länger gesund bleiben. Auch auf dem Land lohnt sich ein solches Fahrrad. Sie wollen nicht auf den Bus angewiesen sein? Ein E-Bike fährt fast allein und Sie müssen nur auf den Verkehr achten. Diese Fahrräder werden immer häufiger verkauft und Sie sollten der nächste sein, der sich ein solches Rad kauft. Sie werden sehen, es macht viel Spaß, der Natur etwas gutes zu tun und sich selbst auch. Sie kommen viel mehr raus und so auch frische Luft.
Veröffentlicht unter Schuhe

Das Fahrrad – Das Fortbewegungsmittel der Zukunft?

Die Überschrift mag zunächst verwirren. Das Fahrrad als Fortbewegungsmittel der Zukunft? Längst ist das Rad doch schon überholt, ersetzt vom Auto, ersetzt vom öffentlichen Nahpersonenverkehr. Das mag heute noch stimmen, doch die Zukunft sieht anders aus, zumindest wenn es nach einigen Forschern und Visionären geht.

Das Fahrrad wird eine zentrale Rolle in der zukünftigen Fortbewegung einnehmen und wird wohl auch maßgeblich die Gestaltung von Städten und Stadtteilen beeinflussen. Natürlich wird dann auch für die Sicherheit der Gefährte gesorgt werden. Die Fahrradbox stellt dabei auch schon heute eine Möglichkeit dar, das Fahrrad nicht nur diebstahlsicher, sondern auch wetterfest abzustellen.

Weiterlesen

Fortbewegung in der Stadt – Vorteile von Cityrädern

Wenn du gerne Fahrrad fährst solltest du dir Gedanken machen, ob du deine Strecken in der Stadt mit einem Fahrrad zurücklegst. Es gibt viele gute Gründe die für die Fortbewegung mit dem Fahrrad in der Stadt sprechen. Einige Probleme die Autofahrer im Stadtverkehr haben, lösen sich mit dem Umstieg aufs Fahrrad. Zu den Vorzügen des Radverkehrs zählen zum Beispiel die Entlastung der Umwelt.

Wenn du mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs bist, musst du dir auch keinen kostenpflichtigen Parkplatz suchen. In den meisten Städten stehen überall Fahrradständer zur Verfügung. Dort kannst du dein Fahrrad kostenlos abstellen. Ein Fahrrad ist auch viel günstiger in der Anschaffung als ein Auto. Außerdem hast du die laufenden Kosten für Benzin, Versicherung und Sonstiges nicht.

Wenn du mit dem Rad fährst musst du auch nicht von einem Parkplatz zu deinem Ziel laufen. Du hast mit dem Rad eine direkte Verbindung von Haus zu Haus. Bei weiten Strecken, die du zurücklegen musst, kannst du als Kombination zu deinem Fahrrad auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Du kannst dein Rad einfach mit in Bus und Bahn nehmen. Dies sind alles wichtige Argumente, um auf den Radverkehr umzusteigen.

Viele Städte fördern den Radverkehr auch ganz gezielt. Es wurde sehr viel Geld in die Errichtung von Radwegen gesteckt. Wenn du in der Stadt mir dem Fahrrad unterwegs bist, kannst du die Natur richtig genießen. Viele Radwege führen durch Parkanlagen, dies verschafft dir einen Moment der Ruhe und Entspannung.

Seit einiger Zeit sind viele Einbahnstraßen für Fahrräder offen. Dies ist dann mit Schildern gekennzeichnet und bedeutet für dich, dass du mit deinem Rad falsch durch die Einbahnstraße fahren darfst. So kannst du dir weite Umwege sparen.

Wenn du zu dem Entschluss gekommen bist, dich für ein Stadtfahrrad zu entscheiden, dann schaue mal beim Cityräder Test rein. Dort kannst du dich über Testsieger und verschiedene Modelle informieren. Bestimmt findest du so das passende Modell für dich.

Hallo

Ich schaue herum, welche Schuhe ich für meinen Fahrrad Urlaub kaufen werde.

Ich fahre ein terkkingfiets (kein Race Bike) mit regelmäßigen Pedalen und haben auch keinen Ehrgeiz, in der Zukunft zu sein, um zu clipless Pedale wechseln. Ich fahre derzeit mit sportlichen Schuhen, aber über die Zeit zu bekommen tingling auf dem Ständer durch die Pins auf den Pedalen. Ich Suche so ein Schuh mit einer robusten Sohle, um dies zu lösen. Gibt es Erfahrungen von jemanden hier? Zum Beispiel aus einem Fahrradschuh Test oder Ähnlichem? So einen Kauf möchte ich nicht einfach so abschließen.

Jetzt werde ich auf so genannte Fahrrad-Schuhe, von dieser Art von Typ:
Jetzt Frage ich mich, was der Mehrwert dieser Fahrrad-Schuhe ist mit einem (Berg) Walking Schuh mit einer a-Sohle, wie diesem verglichen unter Berücksichtigung, dass ich keine clipless Pedale werden und so haben nichts zu dieser Kerbe im Radsport-Schuh zum Pedal klicken Sie auf.

Ich Zyklus mit dem SPD-Click-System und es passt mir sehr gut. Weil ich schnell von meinen Füßen, ich habe mehr Pinched Nerven, alle steifen Sohlen, die Sie ansonsten sehr Mies es läuft. Mit denselben Schuhen Radfahren ohne Click System ich finde nicht angenehm, weil Sie Pedalen können zusammenbrechen, leichter als mit gewöhnlichen Schuhen.

Bei den meisten Plattform-Pedalen können Sie tatsächlich laufen die Pins in der Mitte Teil, wird es viel sparen und ist auch besser für die Aufrechterhaltung ihrer Sohle.
Wiegen Sie mit Ihrer Wahl, was wichtiger ist für Sie: komfortabel am Ruhetag auf gutem Radfahren auf allen anderen Tagen.

ITALIA
DEUTSCHLAND
FRANCE
NED / BENELUX
ENGLAND